Dental Online College Logo

Kostenfreies LIVE-Webinar
Mittwoch, 29. August 2018, 18:00 Uhr

Das Berner Konzept zur Therapie von
Weichgewebsdefekten an Zahn und Implantat

Referent: Prof. Dr. med. dent., Dr. h.c. mult. Anton Sculean, M.S.

Therapie von Weichgewebsdefekten am Zahn und Implantat

Therapie von Weichgebebsdefekten

Das Vorhandensein von freiliegenden Wurzeloberflächen oder von Weichgewebsdehiszenzen an Implantaten kann die Durchführung von Mundhygienemassnahmen erschweren und die Ästhetik beeinträchtigen.Daher spielt heute die Weichgewebschirurgie in der Parodontologie um Implantologie eine immer wichtigere Rolle. Modernste chirurgische Techniken machen es heutzutage möglich, Ergebnisse zu erzielen, die bis vor einigen Jahren nicht denkbar waren. Somit kann in vielen Fällen auf vertikale Entlastungsinzisionen verzichtet und weitere eine Optimierung der Ästhetik erreicht werden. Eine vielversprechende Technik ist der modifizierte koronal verschobene Tunnel (MKVT) oder der lateral geschlossener Tunnel in Kombination mit einem subepithelialen Bindegewebstransplantat mit und ohne Schmelzmatrix Proteine oder verschiedene Kollagen matrices. Diese Techniken ermöglichen eine komplette Mobilisierung und koronale Verschiebung der Gingiva und der Mukosa ohne vertikale Entlastungsinzisionen. Dabei werden ein optimaler Schutz und eine optimale Blutversorgung des Operationsgebietes und des Transplantates gewährleistet sowie die Entstehung von Narben minimiert.

Ziel dieses Vortrags ist es, den TeilnehmerInnen eine Übersicht über die verschiedenen in der plastisch-ästhetischen Parodontalchirurgie angewendeten chirurgischen Techniken zu geben und Konzepte zu vermitteln, die das Erzielen von vorhersagbaren Ergebnissen ermöglichen. Eigene Daten zeigen, dass diese Techniken zu vorhersagbaren Ergebnissen in singulären und multiplen Miller Klasse I, II und sogar III Rezessionen führen und in gut selektieren Indikationen auch an Defekten an Implantaten anwendbar sind.

Es werden folgende Punkte abgehandelt:

  • Ätiologie der Rezessionen am Zahn und Implantat
  • Ziele der Therapie
  • Indikationen der verschiedenen Techniken am Zahn und Implantat
  • Neue Materialien
  • Augmentation von Alveolarkammdefekten mit Weichgewebe
  • Postoperative Nachsorge
  • Langzeitbetreuung und Langzeitergebnisse

Countdown bis zum Webinar:

26
Tage
07
Stunden
59
Minuten
13
Sekunden

Referent

Prof. Dr. med. dent., Dr. h.c. mult. Anton Sculean, M.S.
Prof. Dr. med. dent., Dr. h.c. mult. Anton Sculean, M.S.

Über Prof. Dr. Anton Sculean:

    • 1985-1990 Studium der Zahnheilkunde an der Semmelweis Universität Budapest
    • 1991-1995 Weiterbildung in Parodontologie, Universitäten Münster, Deutschland und Royal Dental College Aarhus, Dänemark
    • 1997 Facharztprüfung für Parodontologie (Master of Science in Periodontology) Royal Dental College, Aarhus, Dänemark
    • 1995-2002 Assistent und später Oberarzt in der Abteilung für Parodontologie und Zahnerhaltung, Universität des Saarlandes, Homburg
    • 1999 Spezialist für Parodontologie der Deutschen Gesellschaft für Parodontologie (DGP)
    • 2001 Habilitation
    • 2002-2004 Oberarzt und Leiter der Sektion Parodontologie Poliklinik für Zahnerhaltung, Universität Mainz
    • 2004-2008 Leiter der Abteilung Parodontologie, Universität Nijmegen und Direktor des von der Europäischen Gesellschaft für Parodontologie (EFP) akkreditierten Weiterbildungsprogramms in Parodontologie
    • Seit 01.12.2008 ordentlicher Professor und Direktor der Klinik für Parodontologie, Universität Bern
    • Seit 01.08.2015 Geschäftsführender Direktor der ZMK Bern
    • 2009-2010 Präsident der Periodontal Research Group der International Association for Dental Research (IADR)
    • Past Präsident der Schweizerischen Gesellschaft für Parodontologie (SSP)
    • Amtierender Präsident der European Federation of Periodontology (EFP)
    • Autor von mehr als 310 Publikationen in peer reviewed Journals/Mitglied im Editorial Board von 12 wissenschaftlichen Zeitschriften, Associate Editor von Quintessence International und Clinical Oral Investigations, Section Editor von BMC Oral Health und Editor in Chief von Oral Health and Preventive Dentistry. Forschungspreise: u.a. Anthony Rizzo-Preis der IADR und IADR/Straumann-Award in Regenerative Periodontal Medicine. H-Index 49.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?


Copyright © Dental Online College GmbH / 2018